[ Aktion ] Gemeinsam Lesen #2

Gemeinsam Lesen

Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzenbücher, welche ursprünglich einmal von Asaviels Bücher-Allerlei ins Leben gerufen wurde. Hierbei werden jeden Dienstag 4 Fragen beantwortet. 3 davon beschäftigen sich mit der aktuellen Lektüre und eine Frage wechselt jede Woche.

The One we fell in love with

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Mein aktuelles Buch in dieser Woche ist The One We Fell In Love With von Paige Toon. Ich habe das Buch erst kürzlich begonnen und bin erst auf Seite 54.

In diesem Buch folgen wir den Drillingen Phoebe, Eliza und Rose, die zwar identisch aussehen, unterschiedlicher aber nicht sein können. Jede der drei geht ihren eigenen Weg, doch sie haben eines gemeinsam, denn sie alle haben sich einmal in Angus verliebt.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

‚So, you work on the Aiguille now?‘ he asked, taking a sip of the coffee I’d just made him. 

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Paige Toon ist für mich in der Regel ein Garant für ein tolles, herzergreifendes und dennoch nicht zu kitschiges Sommerbuch. Leider habe ich bei dieser Geschichte große Einstiegsschwierigkeiten. Ich vermute es liegt daran, dass es hier nicht nur eine Dreiecks-, sondern sogar eine Vierecksgeschichte zu geben scheint und ich sträube mich ein wenig. Bisher hält mich nur der wieder einmal tolle, lockere und authentische Schreibstil der Autorin am Lesen und ich hoffe sehr, dass sie mich nicht enttäuschen wird.

4. Fahrt ihr dieses Jahr noch in den Urlaub und was steht auf eurer Leseliste hierfür ganz oben?

Ja, ich fahre dieses Jahr noch einmal in den Urlaub, habe aber noch keine Lektüre ausgewählt, da es noch eine Weile dauern wird. Deshalb dachte ich, dass ich dir einmal erzähle, was ich mir für unseren letzten Urlaub im Juni vorgenommen hatte. Wie immer hatte ich auf Reisen meinen Kindle dabei und war zu diesem Zeitpunkt noch mit A Feast for Crows von G.R.R. Martin beschäftigt. Da wir keinen Strandurlaub machten, sondern einen Teil Englands bereisten, blieb mir nicht viel Lesezeit, dennoch hoffte ich dieses Buch zu beenden und wollte mir dann für lauschige Abende im Cottage einen Agatha Christie Krimi kaufen. Den Krimi habe ich gekauft, auf dem SuB liegt es immer noch, denn ich habe es nicht einmal geschafft das aktuelle Buch auszulesen.

Du siehst meine Lesepläne hauen in der Regel nicht hin. Auch im nächsten Urlaub wird mein E-Reader mich treu begleiten und darauf befinden sich so viele Bücher, da werde ich schon etwas entdecken.

 

Related Posts with Thumbnails

2 comments

  1. Steffie says:

    Das stimmt, aber irgendwie hat man auch immer Angst zu wenig zum Lesen zu haben. Daher finde ich meinen Kindle sehr praktisch!

  2. Madame Klappentext says:

    Hallo,
    ich wähle meine Bücher auch immer spontan aus und meist nehme ich mir zu viel für den Urlaub vor. Schließlich unternimmt man ja meist eine Menge im Urlaub, da kommt das Lesen dann doch leider zu kurz.
    Viel Spaß noch bei deinem aktuellen Buch. Es hört sich sehr unterhaltsam an.
    LG Kristin

Schreibe einen Kommentar


*

Spam Protection by WP-SpamFree